Neurologie für Neugeborene (Entwicklungsneurologie)
Diagnostik & Therapien

betreut und behandelt Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten und/oder Risiken für eine gesunde Entwicklung. Dazu gehören: Frühgeborene, Kinder mit Geburtsrisiken, etwa infolge eines Sauerstoffmangels unter der Geburt, oder mit unklaren Entwicklungs- oder Verhaltensauffälligkeiten, aber auch Kinder mit genetisch bedingten Veränderungen (z.B. Down-Syndrom) oder mit Fütterstörungen sowie Kinder mit chronischen Erkrankungen, die sich auf die Entwicklung auswirken, wie z.B. angeborene Stoffwechselstörungen. Ziel ist eine langfristige und kontinuierliche Begleitung der betroffenen Kinder, zu der auch eine sorgfältige diagnostische Ursachenforschung sowie die Besprechung der Untersuchungsergebnisse und ihre Bedeutung für die Patienten und ihre Familie gehören. Begleitet wird das Programm durch standardisierte Testverfahren, Koordination der erforderlichen Therapien und Vernetzung mit Kinderärzten und Frühförderstellen.

INNENSTADT