(weitergeleitet von offenes Bein)
Operative Dermatologie
Diagnostik & Therapien

befasst sich im weitesten Sinne mit allen operativen Eingriffen an der Haut. Die meisten Eingriffe werden in örtlicher Betäubung durchgeführt. Dazu werden die etablierten Operationsmethoden sowie Verfahren mit Laser (Lasertherapie) eingesetzt. Häufige Indikationen der operativen Dermatologie sind z.B. Hauttumoren wie Basaliom und Melanome, aber auch angeborene Muttermale, Morbus Bowen, Keratoakanthom und Lipome. Ein weiteres Gebiet sind entzündliche Hautveränderungen wie schwere Akne, die Verengung der Vorhaut (Phimose), eingewachsene Zehennägel oder Beingeschwüre („offenes Bein“). Laserverfahren kommen z.B. bei Couperose und Rosazea oder dem Rhinophym zum Einsatz.

INNENSTADT

Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie

Gesetzlich versicherte Personen: Erstvorstellung ohne tel. Anmeldung täglich von 8-10 Uhr
Privatpatienten: nach tel. Terminvereinbarung
089/4400-56133
http://derma.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung