Tauchmedizin
Diagnostik & Therapien

befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von Störungen und Erkrankungen, die im Zusammenhang mit einem zu schnellen Druckabfall nach einem Aufenthalt im Überdruck entstehen. Eine häufige Folge ist z.B. die Dekompressionskrankheit, von der vor allem Taucher, aber auch Tunnelarbeiter oder Beschäftigte der Luft- und Raumfahrt betroffen sind. Diese Erkrankung erfordert eine sofortige Rekompression in der Überdruckkammer; im Idealfall bessert sich das Befinden innerhalb weniger Stunden. In der Tauchsprechstunde kann man zudem seine Tauchtauglichkeit beurteilen lassen. Dies ist z.B. für Tauchinteressierte von Bedeutung, die unter einer (chronischen) Erkrankung im Hals-Nasen-Ohrenbereich leiden.

GROSSHADERN

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Tauchsprechstunde

089/4400-73889

http://hno.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

INNENSTADT

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

089/4400-53643
http://hno.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung