(weitergeleitet von Golferarm)
Tennisarm
Symptome & Erkrankungen

oder eine Epikondylopathie ist ein Krankheitsbild, das durch Mikroeinrisse im Sehnenansatz der Unterarm-Streckmuskulatur hervorgerufen wird. Diese entstehen infolge einer Fehl- bzw. Überlastung. Dadurch wird eine Reiz- bzw. Entzündungsreaktion in Gang gesetzt, die stark schmerzhaft ist. Diese spielt sich bei einem Tennisarm an der Außenseite und bei einem Golferarm an der Innenseite des Ellenbogens ab. Typische Anzeichen eines Tennisarms sind Druckschmerzen am äußeren Ellenbogenknochen (bzw. am inneren Ellenbogenknochen, wenn ein Golferarm besteht) sowie Schmerzen bei Streckbewegungen des Handgelenks und Drehungen des Unterarms. Oft strahlen die Schmerzen im Ellenbogen über die Außenseite bis in die Hand aus. Neben dem Händedrücken kann auch das Heben von Gegenständen Probleme bereiten. Im Vordergrund der Behandlung stehen zunächst konservative Maßnahmen, wobei eine konsequente Ruhigstellung bis zum Verschwinden der Symptome oberstes Gebot ist. Je nach Schwere der Beschwerden kommen weitere Verfahren wie die extrakorporale Stoßwellentherapie in Betracht. Ein chronischer Verlauf zieht oft einen chirurgischen Eingriff nach sich, der in der Regel ambulant durchgeführt werden kann

INNENSTADT

Abteilung für Handchirurgie, Plastische Chirurgie und Ästhetische Chirurgie

089/4400-52697

http://www.plastische-chirurgie-münchen.com

Details der Einrichtung