Nasenkorrektur (Rhinoplastik)
Diagnostik & Therapien

Veränderungen an der äußerlichen Nasenform gehören zu den häufigsten „Schönheitsoperationen“ der Welt. Als zentraler Fixpunkt im Gesicht spielt die äußere Nasenform eine besondere Rolle für das ästhetische Gesamterscheinungsbild des Kopfes. Daher können selbst kleine Korrekturen große Veränderungen hervorrufen. Damit das Ergebnis nach der Operation sowohl dem Patient und seinem Umfeld als auch dem Operateur gefällt, ist eine eingehende, persönliche Beratung vor der Operation unabdinglich. Selbstverständlich gehört die Nasenkorrektur in die Hände von speziell ausgebildeten Fachärzten. An der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde werden solche Operationen täglich durchgeführt und häufig mit der Korrektur einer Nasenscheidewandverbiegung kombiniert, sodass unsere Patienten und Patientinnen danach „schöner atmen“ können.

GROSSHADERN

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Plastische Sprechstunde

089/4400-72980
http://hno.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

INNENSTADT

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

089/4400-53643
http://hno.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

Abteilung für Handchirurgie, Plastische Chirurgie und Ästhetische Chirurgie

089/4400-52697

http://www.plastische-chirurgie-münchen.com

Details der Einrichtung

Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

089/4400-52921 (gesetzlich)
089/4400-52902 (privat)
http://mkg.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung