Fototherapie (Lichttherapie) von psychiatrischen Erkrankungen
Diagnostik & Therapien

arbeitet mit künstlichen oder natürlichen Lichtquellen und wird zur Behandlung von ganz unterschiedlichen Erkrankungen eingesetzt. In der Psychiatrie wird die Lichttherapie u.a. bei Winterdepression oder bei Schlafstörungen (Schlafmedizin) eingesetzt. Zur Behandlung einer Winterdepression kommt z.B. das sehr helle, dem Sonnenlicht nachempfundene Licht von Beleuchtungskörpern mit speziellen Filterscheiben zum Einsatz, das u.a. die Aktivität bestimmter Botenstoffe (vor allem Serotonin) steigert und damit für eine Stimmungsaufhellung sorgt.

INNENSTADT

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Depressive Erkrankungen

089/4400-53307
http://psy.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung