Divertikel/Divertikulitis
Symptome & Erkrankungen

Divertikel, die sich meist im höheren Lebensalter entwickeln, sind sackförmige Ausstülpungen der Darmschleimhaut, z.B. im Dickdarm. Kleinere Ausstülpungen sind harmlos, als Komplikation kann jedoch eine Divertikulitis entstehen: Meist infolge einer Ansammlung von Stuhlresten entzündet sich eines oder mehrere Divertikel. Dadurch kommt es zu krampfartigen Schmerzen im linken Unterbauch, die sich nach dem Essen oder durch Erschütterung verstärken; auch Blut- und Schleimbeimengungen im Stuhl und Fieber sind möglich. Um weitere Komplikationen (z.B. Darmverschluss, Darmdurchbruch) zu vermeiden, ist es wichtig, rasch eine Klinik aufzusuchen. Dort werden zur Behandlung Antibiotika eingesetzt; die operative Entfernung der betroffenen Darmabschnitte ist nur selten notwendig.

INNENSTADT

Medizinische Klinik und Poliklinik II

Gastroenterologie

089/4400-52327
http://med2.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung