Tränenwegschirurgie
Diagnostik & Therapien

ist eine therapeutische Option, wenn z.B. eine krankhafte Verengung der Tränenwege (Tränenwegsstenose) oder ein krankhaft erhöhter Tränenfluss im Auge (Tränenträufeln, Epiphora) sich mithilfe von konservativen Maßnahmen nicht (mehr) erfolgreich behandeln lassen. In der HNO-Klinik erfolgt die operative Versorgung, wenn möglich, als endoskopischer endonasaler Eingriff; auf diese Weise kann eine chirurgische Intervention von außen vermieden werden.

GROSSHADERN

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

089/4400-73889
http://hno.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung

INNENSTADT

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

089/4400-53641
http://hno.klinikum.uni-muenchen.de

Details der Einrichtung